Hygienekonzept

Als Veranstalter der Automobilwoche Veranstaltung „Smart Data Car Data“ haben die Gesundheit und Sicherheit von Teilnehmern*innen, Partnern und Mitarbeiter*innen für uns höchste Priorität.

Wir gewährleisten eine sichere Durchführung unter Einhaltung aller Vorgaben für „Veranstaltungen“ des bayerischen Staatsministeriums mit generellen Sicherheits- und Hygieneregeln, organisatorischen Maßnahmen sowie Schutzmaßnahmen für Gäste und Mitarbeiter.

Die Teilnehmerzahl ist limitiert und die Anwesenheit wird dokumentiert*.

  • Der Mindestabstand und die Bewegungsrichtung aller Gäste wird durch ein spezielles Wegeleitsystem gewährleistet. Veranstaltungsräume, Foyers sowie die gastronomischen Einrichtungen sind so ausgelegt, dass alle vorgeschriebenen Abstände sichergestellt sind.
  • In allen Foyers sowie Sanitärbereichen finden Sie Desinfektionsspender zur Handdesinfektion.
  • Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen, wenn erforderlich
  • Verzicht auf Händeschütteln
  • Vor bzw. während der Veranstaltung werden alle Räumlichkeiten verstärkt gereinigt bzw. desinfiziert
  • Mehrfacher vollständiger Luftwechsel pro Stunde mit 100% Frischluftanteil in allen Sälen, Foyers und dazugehörigen Sanitärbereichen.
  • Wir dokumentieren das Betreten und Verlassen des Veranstaltungsortes, um eine evtl. Kontaktnachverfolgung zu ermöglichen*
  • Die Bestuhlung im Vortragssaal ist der limitierten Teilnehmerzahl angepasst, so dass die Abstandsvorgaben eingehalten werden
  • Vermeidung von hohen Personendichten durch kontrollierten Zugang
  • Speisen und Getränke dürfen an Stehtischen sowie sitzend mit bis zu 6 Personen verzehrt werden. Die Mahlzeitenten werden Ihnen am Buffet vom Personal entsprechend Ihren Wünschen zusammengestellt oder ggf. an den Tischen serviert
  • Schneller kontaktloser Check-in und –Out, um Warteschlangen zu vermeiden
  • Das Catering – und Reinigungspersonal ist über die normalen Bestimmungen hinaus geschult und die Standards bezüglich Hygienemaßnahmen wurden erhöht
  • Bei Kontakt innerhalb der letzten 14 Tage zu einer COVID-19-infizierten Person, Krankheitszeichen einer Atemweginfektion oder Reise in ein Risikogebiet innerhalb der letzten 14 Tage, ist die Teilnahme an der Veranstaltung ausgeschlossen
*Wir führen eine Anwesenheitsdokumentation mit Ihren Kontaktdaten und bewahren diese für die Dauer von 4 Wochen nach Ende der Veranstaltung auf. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist wird diese vernichtet. Sollte es notwendig sein, werden diese Daten unter Einhaltung des Datenschutzes den Gesundheitsbehörden zugänglich gemacht.